Der Keller

Sämtliche Weine von den Classic-Linien Sonnberg und Vereinte Winzer Horitschon über die Top-Linie bis hin zu a’Kira und Arachon werden in der Kellerei im Stammhaus der Vereinten Winzer in Horitschon gekeltert.

In der modern ausgestatteten Kellerei werden durchschnittlich 3,5 Mio. Liter Wein pro Jahr erzeugt, wovon rund 500.000-600.000 Flaschen von ausgewählten Rieden und Mitgliedern als Qualitäts- und Premiumweine in Flaschen in den Verkauf kommen. Diese Weine stammen vorwiegend von den derzeit 80ha Weingärten, die unter den strengen Kriterien des Qualitätskonzeptes der Vereinten Winzer Blaufränkischland bewirtschaftet werden.

Um konstante Weinqualität auch bei großem Liefervolumen gewährleisten zu können, bediente man sich schon in frühen Jahren moderner Kellertechnik und qualitätssichernder Verarbeitungsmethoden. Infolge des kontinuierlichen Betriebszuwachses wurde Mitte der 1980 Jahre ein neues Presshaus gebaut und 1991 eine vollautomatische Traubenübernahmestelle eingerichtet.

Durch die erhöhte Nachfrage nach den hochwertigen Qualitäts- und Premiumweinen der „Vereinten Winzer“-Linie ab dem Jahr 2000 und mit dem Erfolg des ARACHON T.FX.T.–Projektes wurde die Errichtung eines State-of-the-Art Reifekellers notwendig.

Probieren Sie mal ...

Gelber Muskateller Gold Edition 2017